Angelika Lauriel

Deutschunterricht mal anders - Lesung mit Angelika Lauriel

Angelika Lauriel hat in Saarbrücken Übersetzen und Dolmetschen Englisch/Französisch studiert. Sie schreibt Kinder- und Jugendbücher sowie zeitgenössische Romane für Erwachsene und wird seit 2010 von diversen Verlagen verlegt. Seit Sommer 2016 unterrichtet sie in dem Fach "Deutsch als Zweitsprache" Kinder und Jugendliche, die aus ihrer Heimat nach Deutschland geflüchtet sind. In ihrer Freizeit spielt sie Theater in einer deutsch-französischen Theatergruppe und singt in einem Kammerchor. Sonst kümmert sie sich um ihre fünfköpfige Familie und die französische Bulldogge Banou.

 

Theorie ist alles andere als grau!

Auch wenn immer wieder künstlerische Methoden dazu dienen, Kindern und Jugendlichen „Schreiben“ näher zu bringen, so braucht es doch als Stütze das Handwerkszeug: Protagonist und Antagonist, Konflikt, Leitthema, Charaktere entwickeln und zum Leben erwecken, Spannungsbogen, … aber auch eine Mindmap oder eine Stichwortsammlung anlegen … diese Vorarbeiten sind nötig und wichtig.  Angelika Lauriel ist eine Autorin, die so arbeitet. Natürlich lässt sie sich inspirieren und findet Anregungen auf vielfältige Weise. ABER dann gibt sie sich diszipliniert genau diesen Erfordernissen hin und arbeitet klassisch, um der Inspiration den tragfähigen Unterbau zu geben.

 
Ihre Veranstaltung:  In der Lesung erleben Kinder und Jugendliche daher, wie nützlich es ist, die erlernten Methoden des Unterrichts anzuwenden. Die Zuhörer lernen eine Autorin kennen, die wie selbstverständlich entsprechende Übungen und Aufgaben anwendet und mit leichter Hand zeigt, wie es geht. Im Mittelpunkt der Lesung stehen beispielhaft die verschiedenen Bücher  von Frau Lauriel. Intensiv und lebendig geht sie dabei auf ihre Arbeitsweise ein – je nach Roman auf unterschiedliche Schwerpunkte des Schreibhandwerks.


Für die Klassen 3-7:

Le secret du bunker/Das Geheimnis des Bunkers oder Double Crime/Doppeltes Verbrechen: Kinderkrimis in der Sprachkombi Französisch und Deutsch: auf Deutsch erzählte Geschichten mit französischen Dialogen, kurze Kapitel für den schnellen Erfolg, keine langen Vokabellisten, sondern kleine Übersetzungsboxen, wenn mal ein unbekanntes Wort auftaucht.

Le secret du bunker/Das Geheimnis des Bunkers
Die zwölfjährigen Freunde Élia Dupreux und Lora Winter stoßen bei einem Klassenausflug in der Ruine eines Kriegsbunkers auf  Plastiktüten mit verdächtigem Inhalt. Die beiden beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen und geraten dabei in höchste Gefahr.

 

 


Double Crime/Doppeltes Verbrechen
Élia und seine Schulfreundin Lora stehen vor einem Rätsel: Was geschieht mit den vermissten Haustieren einer kleinen Stadt an der französisch-deutschen Grenze? Als sie herausfinden, wer und was dahinter steckt, kommen sie einem schlimmen Verbrechen auf die Spur und geraten in ernsthafte Gefahr.

Themen: Spannungsaufbau, Cliffhanger, Erzählperspektive, handlungsgetriebener Plot (vs. personengetriebener Plot).

 

 

Fantasy for kids:
Phantamal – Die Suche nach dem magischen Buch. Eine klassische Heldenreise, modern erzählt

Phantamal – Die Suche nach dem magischen Buch
Die Zwillinge Felix und Rike können es zunächst kaum glauben, als sie einem Wesen begegnen, das einem Fantasyroman entstiegen sein könnte: Phantanimal, ein uralter Formwandler, der am liebsten als Drache durch die Lande streift. Er berichtet, dass die Welt der Fabelwesen in Gefahr ist, seit der Unsichtbarkeitszauber immer durchlässiger wird, der sie vor den Blicken der Menschen schützt. Um den Zauber zu erneuern, muss das Magische Buch der Zaubersprüche gefunden werden. Die Geschwister erklären sich bereit, zu helfen. Dabei müssen sie sich gegen den boshaften Fabelwolf Siegwulf wehren, der Phantanimal auf den Fersen ist, um ihm das Buch abzujagen. Er schreckt nicht einmal davor zurück, Rike zu entführen, damit er ein Druckmittel hat. Bald kreuzt die junge Hexe Nina den Weg der Freunde. Kann sie helfen, Rike zu retten und das Buch zu finden?

Themen: Starke Charaktere, Spannungsbögen, Stationen und Bestandteile der Heldenreise

 

Ab Klassenstufe 7

Frostgras:
Die Begegnung mit einem Unbekannten, dessen Blick sie berührt, stellt das Leben der 18-jährigen Julia auf den Kopf. Als sie sein Notizbuch findet und darin auf poetische Texte und Zeichnungen stößt, die sie auf eigenartige Weise aufwühlen, ahnt sie, dass mehr dahinter steckt als eine Schwärmerei für einen hübschen Jungen. Eigentlich sollte Julia rundum zufrieden sein. Sie beginnt gerade ein Psychologiestudium, hat mit Paul einen treuen Freund, den sie schon seit Sandkasten­tagen kennt, und nabelt sich langsam, aber sicher von ihrer besitzergreifenden Mutter ab. Doch Julia ahnt, dass das fremde Tagebuch ein Familiengeheimnis birgt, mit dem auch sie verbunden ist. Ihre unermüdlichen Nachforschungen und die unbequemen Fragen, die Julia nicht nur sich selbst, sondern auch Paul und ihrer Mutter stellt, führen sie schließlich auf die Spur einer gigantischen Lüge. Darf sie Jan, den Fremden, lieben und wird sie ihrer Mutter noch trauen können? Julia setzt bei ihrer Suche alles aufs Spiel.


Schwerelos mit dir
Ein Sommer in Frankreich ... eine junge Frau zwischen zwei Männern

Alena geht ganz in ihrer Musik auf. Ihr Freund, der Sportfreak Hendrik, kann das nicht nachvollziehen. Als Alena einen Ferienjob in Frankreich annimmt, stellt das ihre Beziehung zu Hendrik auf eine harte Probe. Sie hofft, dass die Distanz ihr helfen wird, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Doch dann trifft sie auf den introvertierten Dominic, der sich vollkommen in sie einfühlen kann und Alena damit vor eine schwierige Entscheidung stellt. Kann sie ihrem Herzen vertrauen? Weiß sie, wann es wirklich Liebe ist?

  

Beide Jugendromane erzählen nicht einfach eine Liebesgeschichte, sondern begleiten Jugendliche auf ihrem Weg zu sich selbst.

Themen: Erzählperspektive und Erzählstimme, Entwicklung von lebendigen Charakteren, die in die Geschichte hineinziehen, innerer und äußerer Konflikt, Protagonist und Antagonist.

 

Haben Sie Interesse an einer Lesung mit Angelika Lauriel?

Tourneedaten Anfrage stellen

   
 

 

 

 

f_logo_mit_rattetwiiter

Newsletter Anmeldung