Mit Liebe und Dampf

Mit Liebe und Dampf geht Alles

Ausschnitt einer DampflokStefan Sell ist „begnadeter Erzähler und virtuoser Gitarrist in einem. Furios!“, jubelt die Presse.

Der mit dem „Deutschen Musikeditionspreis“ ausgezeichnete Gitarrist und Erzähler Stefan Sell präsentiert ein Programm voller Gedichte, Geschichten & Gitarrenmusik rund um das Thema Eisenbahn.

Die Literatur wimmelt nur so von Zitaten. Heinrich Heine, der schon früh mit Eisenbahnaktien spekulierte, prophezeite: „Es beginnt ein neuer Abschnitt in der Weltgeschichte und unsere Generation darf sich rühmen, daß sie dabei gewesen.“ Ringelnatz witzelte: „Mir macht die Eisenbahn jetzt Mut.“ Die Droste notierte: „ hatte bis Mitternacht einen Beiwagen ganz für mich allein, dann musste ich freilich in den allgemeinen Rumpelkasten, voll schnarchender Männer“ und Nestroy machte der Liebe Dampf mit seinen „Eisenbahnheiraten“: "Mit Liebe und Dampf geht Alles.“

Längst gehört die Bahn zum Alltag. Redewendung wie „auf den Zug der Zeit springen“ sind ebenso selbstverständlich wie eine Sache die „entgleist“ oder das Gefühl „aus der Bahn geworfen“ zu sein. Spannend ist zu hören wie damals schon Zeitzeugen ihre Freude und Furcht über die technische Neuerung beschreiben, ja vor der Beschleunigung warnen, als ginge es um die heutige Zeit.

„Eins, zwei, drei im Sauseschritt, läuft die Zeit, wir laufen mit, schaffen, schuften, werden älter, träger, müder und auch kälter.“ (Wilhelm Busch)

sell_autorenfoto_2012Stefan Sell wurde 1959 im Rheinland geboren, bereiste nach klassischer Gitarrenausbildung Spanien mit einem Flamencotheater und lebt heute als Musiker, Komponist und Autor in Franken nahe Nürnberg. Als Gitarrist „spielt, zaubert und betört er“, als Vortragskünstler moderiert er „brillant und pointiert“ mit seinen „tollen Zwischentexten“.

In den 90er war Sell Chefredakteur des bundesweiten Kulturmagazins „foglio“ und wurde ausgezeichnet mit dem Preis des 1. Kölner Open-Mike-Wettbewerbs.
Bei SCHOTT-MUSIC ist Sell seit zehn Jahren als Herausgeber des ’Schul-Liederbuchs’ vertreten. Sein Buch/CD „Die Gitarre“ mit einem Vorwort von Eliot Fisk wird von BR Klassik, der Hermann Hauser Guitar Foundation und Magazin AKUSTIK GITARRE einhellig empfohlen. Neben seinen ausgedehnten Touren und zahlreichen Publikationen hat Sell seit drei Jahren eine eigene Musiksendung bei RADIO Z. In dieser 360° Radioshow zeigt er unterhaltsam und spannend wie verbindend Musik ist. Außerdem finden sich seine Kolumnen regelmäßig im Klassikmagazin „crescendo“.

Sie möchten mehr erfahren?

Anfrage stellen

 

Internetseite von Stefan Sell

www.stefansell.com

   

Hörprobe von Stefan Sell

Mit Liebe und Dampf geht Alles

 

f_logo_mit_rattetwiiter

Newsletter Anmeldung

In Kooperation mit der Buchhändlerin Kathrin Metzen erhalten alle Kunden und Newsletter-Abonnenten der Leserattenservice GmbH einen Zugang zur Plattform buechertrends.de
Sie können dort versandkostenfrei Bücher bestellen. Zahlreiche Rezensionen und Buchempfehlen aber auch lese- literaturpädagogische Aktivitäten, Spiele und Sachwissen rund um Kinderbücher und Lesen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung!