ausgeträllert

ausgeträllert

Maggie Abendroth und die letzte Fahrt der Nachtigall

edda_minck_messerBand IV der schwarzhumorigen Ruhrpott-Krimi-Reihe um die Heldin und unfreiwillige Ermittlerin Maggie Abendroth, stets schlecht gelaunte Ex-Drehbuchautorin, die es in die Cateringküche der Wattenscheider Unternehmer-Familie Heibuch verschlagen hat.

„Ruhrpott-Miss-Marple auf Speed - Vergessen Sie Schimanski. Vergessen Sie Duisburg. Krimi im Ruhrgebiet wird ab sofort so buchstabiert: A wie Abendroth. B wie Bochum, und M wie Minck & Minck..." ( FOCUS-Online, Reinhard Jahn / Deutsches Krimiarchiv)

In ihren Romanen und Kurzgeschichten schaut Edda Minck, die dem Ruhrgebiet, seinen Menschen und Mentalitäten aufs Innigste verbunden ist , dem Ruhrpott nicht nur aufs Maul sondern auch in die Abgründe seines Herzens.

Die Leser erwartet eine neue Einsicht in die Risiken und Nebenwirkungen des Lebens. Nach der Lektüre fragen Sie auf gar keinen Fall Ihren Arzt oder Apotheker.

plakat_minck_minck_ausgetraellertausgeträllert

Ganz Bochum freut sich auf den Mittelaltermarkt? Nein - eine freut sich nicht - Maggie Abendroth. Die hat einen Job in einer Ochsenbraterei und wird in ihrem Mittelalterkostüm aussehen, wie eine Schildkröte mit Kopfschmerzen.
Schon am ersten Tag stellt sich heraus, dass der Ochse auf dem Grill gar keiner ist; Ritter nicht immer ritterlich und Zwerge nicht an allen Körperstellen klein sind.

Auch Maggies nächstes Cateringprojekt, die Aftershowparty der Bochumer Nachtigall, Dolores La Rose, endet im Fiasko. So schlecht hat sie doch gar nicht gesungen, denkt Maggie - da wird es wohl ein anderes Motiv für ihre durchgeschnittene Kehle geben müssen.

Bis sie die fünf wichtigen „W" (Wo, Wann, Wie, Wer und Warum) durchschaut hat, wird sie immer wieder durch die aufdringliche Präsenz ihres Ex von einem klaren Gedanken abgehalten. Lange genug, um in eine tödliche Falle zu tappen. Und so muss Maggie Abendroth ganz allein die Suppe auslöffeln, die sich eingebrockt hat.
Klingt logisch - kann aber tödlich sein.

„Iss kenne niemand, mit wenige Verrsstande für die Ressepte von die Leben, alsse diesse Maggie Abendroth." (Raoul, Chefkoch im Café Madrid)
„Ich kenne keinen, auf den das Sprichwort: „Woher soll ich wissen, was ich meine, bevor ich gehört habe, was ich sage", besser zutrifft als auf Maggie Abendroth. (Winnie Blaschke, Kriminalkommissar)
„Weisse, du, ich kenn nur eine, die au'noch inne Lage is', Wasser anbrennen zu lassen - und dat iss Maggie Abendroth." (Oma Berti, Kioskbesitzerin)

 

Edda Mink auf Tour

Bitte fragen Sie nach der aktuellen Tournee!

Anfrage stellen

 

Hörprobe von Edda Minck

Hörprobe von Edda Minck

 

f_logo_mit_rattetwiiter

Newsletter Anmeldung

In Kooperation mit der Buchhändlerin Kathrin Metzen erhalten alle Kunden und Newsletter-Abonnenten der Leserattenservice GmbH einen Zugang zur Plattform buechertrends.de
Sie können dort versandkostenfrei Bücher bestellen. Zahlreiche Rezensionen und Buchempfehlen aber auch lese- literaturpädagogische Aktivitäten, Spiele und Sachwissen rund um Kinderbücher und Lesen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung!