Herbert Genzmer

Herbert Genzmer

Einer der wichtigsten deutschen Gegenwartsautoren

Herbert GenzmerHerbert Genzmer, geb. 1952 in Krefeld, zählt zu den wichtigsten deutschen Gegenwartsautoren. Von Martin Walser auf einer Lesereise in den USA entdeckt, hat er mittlerweile mehrere Romane und Erzählungen veröffentlicht (Suhrkamp, Insel, Rowohlt, DuMont, Mitteldeutscher Verlag, u.a.).

Außerdem schreibt er Theaterstücke und Beiträge für Zeitschriften, Zeitungen (FAZ, Süddeutsche, neue Züricher Zeitung,...).
Er war Sprachdozent in Berkeley und hat Deutsche Grammatik für Deutsch als Fremdsprache unterrichtet.
Er lebte nach längeren Aufenthalten in den USA, Südamerika, Singapur, der Türkei und Portugal als Schriftsteller und Übersetzer einige Jahre in Tarragona/Spanien.
Heute arbeitet er an einer amerikanischen Universität als Professor für Deutsche Sprache.

(Foto: Ann Weitz)

Das perfekte Spiel cover_genzmer_dasperfektespiel

Der neuest Roman von Herbert Genzmer

»Das perfekte Spiel« ist die Lebensgeschichte des attraktiven Gauners und leidenschaftlichen Lügners Felix Gidden, alias Hassan Dirim, alias Dr. Johannes Schneider alias Theo Theissen, der den Leser zum Komplizen in seinem ruchlosen Spiel um Träume und Ängste macht. Gidden erzählt sein bewegtes Leben und berichtet von seiner Kindheit im Waisenhaus, von seinen großen Spielen, von Plänen und Träumen. Bisweilen jedoch bleckt Giddens dunkle, paranoide Seite auf, dann ist er jemand ohne Wurzeln, ohne Skrupel und vor allem ohne Gewissen und wer ihm gefährlich werden könnte, dessen Leben gerät unmittelbar in Gefahr.

Abzittern

abzitternGerald Beck ist Auftragsschreiber und Ghostwriter und privat eine Spielernatur. Als er seine Dienste dem umstrittenen Fernheiler Pentland zur Verfügung stellt, glaubt er, den großen Coup gelandet zu haben: Mit dem ansehnlichen Vorschuss gleich bar auf der Hand kann er sein altes Leben samt Ehefrau hinter sich lassen. Er greift sich Laptop und Geld, steigt in den Wagen und macht sich auf und davon Richtung Süden: durch Frankreich, Spanien und bis nach Portugal. Was als eine Art Roadmovie mit dem euphorischen Traum von der großen Freiheit beginnt, wird zur Geschichte eines Kontrollverlusts, denn Pentland gewinnt immer größeren Einfluss auf seinen Ghostwriter. Immer häufiger flüchtet sich Beck, statt seinen Auftrag zu erfüllen, ins Internet. In einem Sexchat verfällt er einer Frau, aus einer Spielerei wird Besessenheit, und bald geht es ihm nur noch um eines: diese virtuelle Beziehung Wirklichkeit werden zu lassen. Wie süchtig reist er nach Deutschland zurück, um mit dieser Frau wieder festen Boden unter die Füße zu bekommen. Doch die Rechnung geht nicht auf.

Neben reinen Lesungen bietet Genzmer immer auch unterhaltsame Einblicke in die deutsche Sprache und die deutsche Grammatik. Je nach Wunsch ist das im Rahmen einer Lesung aber auch als Wochenend-Workshop möglich. Bitte vergleichen Sie dazu auch die beigefügte Themenliste, die zeigt, wie umfangreich seine Arbeit ist.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen!

Sie möchten mehr erfahren?

Anfrage stellen

   

Herbert Genzmer im Internet

Zeitungsartikel in der Welt 2014

Artikel auf lehrerbibliothek.de

Presseartikel zu Herbert Genzmer

Artikel in der Rheinischen Post

 

f_logo_mit_rattetwiiter

Newsletter Anmeldung

Wenn Sie stets über aktuelle Termine und Nachrichten unserer Lesungen und Events informiert sein wollen, melden Sie sich doch zu unseren Newslettern an. Diese sind nach Ihrem Interesse in Themenbereiche unterteilt, so können wir Sie noch genauer informieren.
Nutzungsbedingungen

In Kooperation mit der Buchhändlerin Kathrin Metzen erhalten alle Kunden und Newsletter-Abonnenten der Leserattenservice GmbH einen Zugang zur Plattform buechertrends.de
Sie können dort versandkostenfrei Bücher bestellen. Zahlreiche Rezensionen und Buchempfehlen aber auch lese- literaturpädagogische Aktivitäten, Spiele und Sachwissen rund um Kinderbücher und Lesen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung!